FAQs (frequently asked questions - häufig gestellte Fragen)

Im Repair - Café werden Sie unterstützt und angeleitet bei bestehendem Reparaturbedarf an elektrischen und mechanischen Kleingeräten, Kleidung, Möbeln, Gebrauchsartikeln, Computern, Spielzeug und vielem mehr. Alles, was kaputt ist (und was Sie selber ins Repair - Café tragen können), ist willkommen und hat gute Chancen auf eine gelungene Reparatur. Jede/r BesucherIn kann immer nur mit einem defekten Gerät kommen.

Nein.

Das Repair -Café ist kein Reparaturdienstleister, sondern ein Treffpunkt bei dem Menschen gemeinsam ihre Dinge reparieren können. Allerdings können Sie während eines Besuchs in unserem Repair -Café eine/n der anwesenden Reparateurinnen / Reparateure ansprechen und Ihre Frage stellen. Vielleicht kann Ihnen mit Tipps und Ratschlägen weiter geholfen werden.

Nein.

BesucherInnen sind selber verantwortlich für den Transport ihres Gegenstandes zum Repair-Café.

Nein.

Das Repair -Café hat nicht täglich geöffnet. Es handelt sich hierbei um ehrenamtliche Nachbarschaftstreffen, die nur zu bestimmten Tagen, Zeiten und Orten stattfinden können.

Nein.

Eine  Voranmeldung ist seit Sommer 2016 bei einer Reparatur nicht mehr notwendig. Interessierte Menschen können auch ohne Anmeldung vorbeischauen und sich über die Angebote informieren.

Nein.

Das Repair - Café sieht seinen Zweck nicht darin, Menschen von ihren alten Dingen zu befreien. Es ist ja gerade die Idee, dass die Dinge nach einer Reparatur wieder durch ihren ursprünglichen Besitzer benutzt werden sollen. Sollten Sie allerdings Werkzeug oder Reparaturmaterial spenden wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Um die Schwelle für Besucher so niedrig wie möglich zu halten, sind die Ratschläge und Hilfe von den Fachkundigen im Repair -Café gratis. Ein freiwilliger Beitrag ist aber sehr willkommen! Es stehen Trinkgelddosen und Sparschweine auf den Tischen, wo zufriedene Besucher ihre Spende hineinwerfen können. Mit diesen Spenden können wir als Organisatoren einen Teil der entstehenden Kosten abdecken.

Das Repair - Cafe hat keine großen Mengen loser Ersatzteile auf Vorrat. Kleine Teile wie Schalter, Stecker, Kabel, Nähgarn oder ähnliches sind allerdings oft vorhanden. Falls die Reparatur mit dem vorhandenen Material nicht durchgeführt werden kann, erhält der Besucher in vielen Fällen Rat, wo die fehlenden Teile gekauft werden können und welche Bedingungen das Teil genau erfüllen muss. Gegebenenfalls kann der Gegenstand noch am Veranstaltungstag – oder beim nächsten Termin – doch noch repariert werden.

Sehr gerne sogar.

Bitte melden Sie sich im Repair - Cafe bei den MitarbeiterInnen während der Öffnungszeiten oder unter der Telefonummer 02305 / 9209589